Gamesload Blog > Tipps > Komplettlösungen > The Legend of Zelda: A Link Between Worlds – Komplettlösung

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds – Komplettlösung

Erstellt von unter Komplettlösungen, Tipps

The Legend of Zelda A Link Between Worlds Komplettlösung 1 1024x576 The Legend of Zelda: A Link Between Worlds   Komplettlösung

Mit The Legend of Zelda: A Link Between Worlds ist am 22. November 2013 der 17. Titel der legendären Zelda-Reihe erschienen. A Link Between Worlds handelt in der Spielwelt aus The Legend of Zelda: A Link to the Past und ist zeitlich einige Generationen später angesiedelt. Innerhalb der Zeitleiste des Zelda-Universums ist A Link Between Worlds nach Link’s Awakening und vor The Legend of Zelda anzuordnen.

Link ist zu diesem Zeitpunkt noch der Lehrling eines Schmieds, der bei einem Botengang in den ersten von vielen Konflikten mit dem Magier Yuga verwickelt wird. Dabei wird Schwester Seres, eine geistliche des Dorfs verwandelt und entführt. Link selbst wird bei dem Versuch, dies zu verhindern von Yuga bewusstlos geschlagen und bleibt leblos zurück. Nach seinem Erwachen informiert er Prinzessin Zelda über den Vorfall und bekommt von ihr, weil sie ihn aus einem Traum wiedererkennt, den Talisman des Mutes überreicht. Ausgerüstet mit dem Talisman macht sich der junge Held auf die Suche nach dem Entführer und muss dabei unzählige Abenteuer bestehen.

In The Legend of Zelda: A Link Between Worlds bekommt der Held erstmalig die Möglichkeit, sich auf Wände zu transformieren, was ein ganz neues Spielerlebnis schafft. Falls ihr mal nicht wisst, in welche Wand ihr euch transformieren solltet oder wo es weitergeht, dann könnte euch die folgende Komplettlösung hilfreich zur Seite stehen.

>> Den Klassiker The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D gibt es hier bei Gamesload!

Diese Komplettlösung wurde von Andreas Altenheimer erstellt!

Hyrule (#1)

The Legend of Zelda A Link Between Worlds Komplettlösung 21 The Legend of Zelda: A Link Between Worlds   Komplettlösung

Zeitrahmen: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Geht aus dem Haus und speichert beim Wetterhahn, so wie es euch Gri erklärt. Lauft anschließend nach Westen, nach Norden und wieder nach Westen, woraufhin ihr erneut auf Gri stoßt und sogleich die Schmiede betretet. Nehmt nach dem Dialog das Schwert vom Tisch und verlasst die Schmiede.

Marschiert so lange nach Osten, bis ihr in Richtung Norden auf eine breite Brücke stoßt. Überquert sie und redet mit dem Soldaten. Geht linksherum den Weg entlang, den er euch zeigt. Haltet euch weiterhin links, bis ihr auf einen braunen Pfad stoßt. Folgt ihm nach Norden und geht beim Schild nach Osten. Marschiert bei der Kreuzung weiter nach Norden, speichert beim Wetterhahn zu eurer Linken und geht zur Kirche.

Lasst euch im Laufe des Gesprächs von Boris überreden, das Schwert des Hauptmanns zu benutzen. Marschiert zurück nach Süden und folgt dem Weg nach Osten. Betretet das Friedhofsgelände im Norden und sucht nach einem einzelnen Grabstein, der von blauen Steinen umringt ist. Zerschneidet die Bäume, packt den Grabstein mit einem Druck auf die A-Taste und drückt das Steuerkreuz so lange nach oben, bis ihr den Stein nach hinten schiebt. Marschiert die Treppe hinab, die zum Vorschein kommt.

In der Höhle geht ihr geradeaus, zerstört ein paar Krüge und öffnet eine Truhe. Rüstet die Lampe aus und schaut euch ein wenig um. Macht am besten alle Krüge kaputt, in der Hoffnung, ein paar Rubine zu ergattern. Ganz im Norden findet ihr eine verschlossene Tür, ein Schild und zwei Sockel. Lest das Schild, zündet beide Sockel mit eurer Lampe an und marschiert durch die nun offene Tür.

Durchsucht im nächsten Raum den Bereich im Nordosten und geht danach ganz nach Westen. Zündet im Vorbeigehen sämtliche Sockel an, damit ihr besser sehen könnt, schnappt euch den Inhalt der roten Truhe und tötet die kleinen Viecher mit dem Schwert. Ganz im Nordwesten stoßt ihr auf eine weitere Tür, woraufhin ihr dem schmalen Weg zu eurer Rechten folgt und am anderen Ende eine weitere Truhe öffnet. Mit dem Schlüssel im Gepäck geht ihr zurück zur Tür und öffnet diese.

Kämpft im folgenden Raum gegen die Feinde und zündet zwei weitere Sockel an. Lauft durch die nächste Tür und lokalisiert sowohl links oben als auch rechts oben eine Querstange in der Wand, die ihr beide herausziehen könnt. Tut dies, steigt die Treppe hinauf und betretet die Kirche.

Nach der Zwischensequenz wacht ihr in eurem Bett auf und redet mit Ravio. Versprecht ihm, dass er bei euch wohnen darf, und er schenkt euch zum dank einen Armreif. Verlasst das Haus und speichert ab.

Geht erneut zum Schloss und redet mit dem Soldaten, der vor dem Haupteingang steht. Folgt Impa und schaut euch die fünf Wandteppiche im großen Saal an. Geht anschließend links- oder rechtsherum die Treppe hinauf und marschiert durch die Tür ganz im Norden.

Verlasst nach dem Gespräch mit Zelda das Schloss gleich wieder und marschiert in Richtung Süden über die Zugbrücke. Folgt dem Weg zu eurer Linken und zerschneidet sämtliche Büsche, die euren Weg behindern, bis ihr ein Dorf erreicht. Begebt euch in Richtung Norden zu dem Haus, das auf eurer Übersichtskarte markiert ist. Redet drinnen mit Sahasrahla und geht anschließend wieder nach draußen.

Bevor ihr euch nach Osten zur neuen Markierung begebt, sucht ihr im Dorf den Warenladen ganz im Nordwesten auf. Ihr erkennt ihn anhand des Schildsymbols, das auf dem Dach zu sehen ist. Kauft für 50 Rubine einen Schild.

Kehrt zurück zu eurem Haus und speichert beim Wetterhahn ab. Marschiert weiter nach Osten und überquert die Brücke in Richtung Norden. Folgt dem Weg rechtsherum und biegt bei der nächsten Gelegenheit nach links ab. Geht geradewegs zu einer Treppe, steigt sie hinauf und schaut euch ein wenig um. Ihr solltet auf ein paar Säulen stoßen, auf denen das Symbol eines Bogens eingezeichnet ist.

Geht nach Hause und redet mit Ravio. Wählt bei den folgenden Antwortoptionen das Bogensymbol aus und nehmt das passende Werkzeug entgegen. Rüstet den Bogen aus, lauft zurück nach Osten zu den besagten Säulen und marschiert die kleine Treppe hinauf. Schießt mit dem Bogen sowohl auf die Kristallkugel zu eurer Linken als auch auf die zu eurer Rechten. Sobald beide leuchten, öffnet sich ein Tor in Richtung Norden.

Marschiert durch das Tor und sucht die Ecke ganz im Nordwesten auf. Steigt eine weitere Treppe hinauf und kämpft euch rechtsherum zu einer Kiste mit ein paar Rubinen vor. Springt zu eurer Rechten eine Ebene nach unten und lauft den Weg in Richtung Süden entlang. Geht die folgende Treppe hinab und lauft geradewegs zur Markierung im Nordosten. Redet kurz mit Osfala, speichert beim Wetterhahn ab und betretet den Ost-Palast.

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds – Komplettlösung 3.94/5 (78.89%) 18 votes
Diesen Artikel ausdrucken. Diesen Artikel ausdrucken.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

Themen:

, , ,
Kommentieren